Video : Land unter in Großbritannien

Nach den sintflutartigen Regenfällen am Wochenende und zu Wochenanfang heißt es in Teilen Großbritanniens Land unter. Im Südwesten wurden Straßen und Gärten überschwemmt, ein Mensch kam bei stürmischem Wetter ums Leben.

Land unter in Teilen Großbritanniens. Nach den sintflutartigen Regenfällen am Wochenende und zu Beginn der Woche sind wie hier in Somerset Straßen und Gärten überschwemmt worden. Ohne Gummistiefel brauchte hier im Südwesten Englands kaum jemand aus dem Haus zu gehen. Die Wassermassen waren einfach zu groß gewesen für diese Region. O-Ton Mann: "Wenn der Bach immer weiter anschwillt, erreicht er irgendwann den Punkt, an dem nichts mehr geht und dann läuft das wie eine Flutwelle in die Straßen." Am Sonntag kam es wegen des stürmischen Wetters sogar zu einem Todesfall. Bei einem Besuch in den Kew Gardens in London ist eine Frau von einem herabfallenden Ast getötet worden.

(rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben