Video : Schießwütiger Rentner verjagt Räuber

Das hatten sich die beiden jungen Männer, die ein Internetcafé in Florida überfallen wollten, anders vorgestellt – statt leichter Beute erwartete sie ein bewaffneter 71-Jähriger, der sofort das Feuer eröffnete und beide verletzte.

Diese Bilder einer Überwachungskamera zeigen einen Überfall auf ein Internetcafe in der Stadt Ocala in Florida. Zwei Männer stürmen herein, einer mit einem Schlagstock bewaffnet , der andere mit einer Feuerwaffe. Die beiden verlangen Geld von den Besuchern des Internetcafes. Doch plötzlich ändert sich die Lage. Einer der Besucher zückt eine eigene Waffe und beginnt, auf die beiden Männer zu schießen. Die ergreifen sofort die Flucht. Die Bilder zeigen auch, dass der Besucher, ein 71 Jahre alter Mann, immer weiter auf die Männer schießt, bis sie den Laden verlassen haben. Die beiden jungen Männer wurden verletzt, festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht. Sie müssen nun mit einer Anklage wegen versuchten Raubes rechnen. Der 71jährige Mann ist im Besitz einer Lizenz für das verdeckte Tragen einer Waffe.

(rtr)

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben