Video : Sturm verwüstet US-Flughafen

Ein heftiger Sturm hat den "Meacham International Airport" im US-Bundesstaat Texas verwüstet. Auf dem Flughafen wurden 15 Kleinflugzeuge über die Rollbahn geschleudert und zerstört sowie Wände und Dächer von Gebäuden beschädigt.

Kein Fehler von Piloten oder Lotsen ist für dieses Chaos verantwortlich. Ein heftiger Sturm hat den Flughafen von Fort Worth im US-Bundesstaat Texas verwüstet. Wie der US-Fernsehsender NBC berichtete, wurden mindestens 15 Kleinflugzeuge und mehrere Gebäude beschädigt. Der Wind sei Sonntagnacht mit bis zu 113 Kilometern pro Stunde über den Norden von Texas gefegt. Auf dem Meacham International Airport wurden die Flugzeuge über die Rollbahn geschleudert, der Sturm riss Wände und Dächer von Flughafenanlagen ab.

Auch im nahegelegenen Denton County richtete das Unwetter Schäden an. Einem Bericht der Zeitung Dallas Morning News zufolge, waren am Montag noch 22.000 Menschen ohne Strom. Insgesamt seien 50.000 Menschen von Stromausfällen betroffen gewesen.

(rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben