Video : Tödlicher Unfall: Lkw rast in Radsport-Gruppe

Bei einem dramatischen Verkehrsunfall ist am Donnerstag ein 33-jähriger Mann ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt, als ein Lkw während eines Überholmanövers in eine ihm entgegenkommende Radsport-Gruppe raste.

Bei einem dramatischen Verkehrsunfall nahe Hamburg ist am Donnerstag ein 33-jähriger Mann ums Leben gekommen. Weitere Personen wurden verletzt als ein LKW während eines Überholmanövers in eine ihm entgegenkommende Radsportgruppe raste. Polizeiangaben zufolge kollidierte der Fahrer mit dem hinteren Ende der 30 bis 40-köpfigen Gruppe. Einer der Radler wurde von dem Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei habe er so schwere Kopfverletzungen erlitten, dass für ihn jede Hilfe zu spät gekommen sei.

Bei dem Zusammenstoß stürzten weitere Fahrradfahrer und erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen. Sie wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Eric Salzinger war einer der Radsportler, der an dem Unfall beteiligt war. In einem Interview schildert er, wie es zu dem Unfall kam: "Wir sind ganz normal mit unsere Gruppe gefahren. In Zweier-Reihen, wie es Vorschrift ist ab einer Gruppenstärke von 15 Mann. Der LKW-Fahrer, der uns entgegen kam, hatte auf seiner Seite auch einen Fahrradfahrer, einen einzelnen Fahrradfahrer, und hat ihn überholt. Hat ihn aber, da er ein 7,5-Tonner ist und ein bisschen breiter, konnte er ihn nur überholen, wenn er in unsere Gruppe rein fährt. Und das ist passiert. Ich konnte gerade noch ausweichen, weil ich ihn gesehen habe, andere haben ihn nicht mehr gesehen und hatten auch keinen Platz, um auszuweichen. So wie ich das von einem Kollegen mitbekommen habe, der hinter dem Verunglückten gefahren ist, hat er ihn frontal erwischt. Der LKW war einfach zu breit, um an dieser Stelle einen Überholvorgang zu starten."

Salzinger, der Rest der Fahrradgruppe und der LKW-Fahrer wurden nach dem Unglück noch vor Ort von Seelsorgern betreut. Sie alle werden diesen Tag wohl nicht so schnell vergessen.

(rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben