Video : Waldbrände in Kalifornien wüten weiter

Seit Tagen wüten in Kalifornien 130 Kilometer südlich von Los Angeles Waldbrände. Rund 400 Hektar Land sind bereits verbrannt. Die Feuerwehr ist machtlos – hohe Temperaturen und heftige Winde fachen die Brände immer wieder an.

Das große Anwesen, dass hier nahe der Stadt Murietta in Kalifornien in Flammen steht, kann von den Feuerwehrleuten nicht mehr gerettet werden - sie müssen machtlos zusehen, wie es abbrennt. Nach offiziellen Angaben sind in der Region rund 130 Kilometer südlich von Los Angeles schon rund 400 Hektar Land verbrannt. Mit Löschflugzeugen und am Boden versuchen die Feuerwehrleute die Flammen einzudämmen. Der Brand soll bei der Rodung des Unterholzes entfacht worden sein, hieß es in lokalen Medien.

Meldungen über Tote oder Verletzte gab es nicht. Schon seit Tagen wüten in Kalifornien Waldbrände, mehrere Häuser wurden bereits zerstört. In der Region herrschen hohe Temperaturen, zum Teil heftiger Wind facht die Flammen zusätzlich an.

(rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben