• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Vier Tote bei Geiselnahme in USA : Schon wieder blutige Gewalt in Aurora

05.01.2013 19:07 Uhr

Bei einer Geiselnahme in der Stadt Aurora im US-Bundesstaat Colorado sind am Samstag nach Medienberichten vier Menschen getötet worden, darunter der Geiselnehmer. Durch ein Massaker bei einer Kino-Premiere war der Ort bereits 2012 in den Schlagzeilen.

Bei einer Geiselnahme im US-Bundesstaat Colorado sind offenbar vier Menschen getötet worden. Der bewaffnete Täter sei bei der anschließenden Schießerei mit der Polizei ums Leben gekommen, berichtete der TV-Sender KUSA am Samstag. Dem Fernsehbericht zufolge hatte der Geiselnehmer zuvor vier Menschen in einem Haus in seine Gewalt gebracht. Eine der Geiseln konnte demnach entkommen und die Polizei alarmieren.
Bei der Stürmung des Hauses erschossen die Polizisten den mutmaßlichen Täter und fanden drei Leichen.
In Aurora hatte der mutmaßliche Todesschütze James Holmes im vergangenen Juli in einem Kino während der Premiere des jüngsten „Batman"-Films zwölf Menschen erschossen und 58 weitere verletzt.

Gegen den Studenten der Neurowissenschaften läuft derzeit ein Gerichtsverfahren, bei einer Verurteilung wegen Mords droht ihm die Todesstrafe. (afp/reuters)

Weitere Themen

Umfrage

Lebkuchen, Glühwein und Weihnachtsmänner sind schon jetzt im Handel zu finden. Was halten Sie von einem gesetzlichen Verbot gegen „vorzeitige Weihnachten“?

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Service

Matthies war essen

Bernd Matthies kocht gern und isst noch lieber.
Große Menüs, kleine Fundsachen, nützliche Bücher, gastronomische Erlebnisse.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...