Welt : Violette Rindviecher auf Schokoladenverpackungen aus dem Jahre 1936 entdeckt

Vorfahren der Lila Kuh entdeckt. Bisher unbekannte Vorfahren der "Lila Kuh" sind in der sächsischen Stadt Delitzsch entdeckt worden. Beim Stöbern in den Betriebsarchiven der Böhme Schokoladen GmbH fanden Museumsmitarbeiter des Schlosses Delitzsch das violette Rindviech in mehreren Motiven auf Schokoladenverpackungen aus dem Jahre 1936. Nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand das Werbetier von den sächsischen Tafeln und tauchte 1950 als violette Milka-Kuh wieder auf. Offenbar hat damals in Delitzsch niemand das Patent für die berühmte Kuh angemeldet. Die alten Lila Kühe sind in einer Delitzscher Schokoladenausstellung zu bewundern.

Machtlos gegen Seitensprünge. Jeder vierte Deutsche zwischen 20 und 40 Jahren fühlt sich machtlos gegen Seitensprünge. In der Umfrage des Männermagazins "GQ" gaben zwölf Prozent der Männer und 14 Prozent der Frauen an: "Ein Seitensprung bringt uns nicht auseinander."

0 Kommentare

Neuester Kommentar