Welt : Vogelgezwitscher noch bis zum Wochenende

Das Frühlingserwachen mitten im Winter mit sprießenden Blumen, ersten Maikäfern und zwitschernden Vögeln soll in Deutschland zumindest am Wochenende anhalten. Zum Start in den Februar erwarten die Meteorologen Temperaturen von bis zu 20 Grad. Schon Anfang kommender Woche aber soll es wieder kühler und unbeständig werden, sagte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Donnerstag voraus. Das ungewöhnlich warme Wetter ließ indes die Pegel der meisten Hochwasser führenden Flüsse fallen.

Am Freitag scheint im Süden und Osten stellenweise die Sonne, wie der Wetterdienst Meteomedia in Bochum vorhersagte. In den übrigen Landesteilen werden die Wolken von Westen her dichter, nachfolgend regnet es vom Niederrhein bis zum Main. Die Temperaturen liegen zwischen neun und 17 Grad. Aus Südwest weht ein frischer, zeitweise böiger Wind. Der Samstag soll nach Vorhersage der Wetterexperten ungewöhnlich mild werden. Nach Auflösung örtlicher Nebelfelder wird es heiter bis wolkig. Die Temperaturen können im Süden und Südwesten sogar die 20-Grad-Marke erreichen. Auch am Sonntag steigen die Temperaturen auf bis zu 18 Grad. Zunächst ist es überall freundlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben