Welt : Vogelgrippe breitet sich wieder aus

-

Jakarta In Teilen Asiens grassiert wieder die Vogelgrippe. Sechs Länder haben neue Fälle gemeldet: China, Vietnam, Thailand, Indonesien, Kambodscha und erstmals auch Malaysia. Betroffen sind hauptsächlich Vögel, nach thailändischen Katzen steckten sich allerdings jüngst in China auch Schweine an. Und in Thailand sowie in Vietnam sind wieder Menschen erkrankt, dort gibt es vier bestätigte und drei vermutete Vogelgrippetote. „Wir sind nicht überrascht, wir haben immer gesagt, dass es Jahre dauern wird, bis die Krankheit im Griff ist“, sagt eine Sprecherin der Weltgesundheitsorganisation in Manila. Die Vogelgrippe war in der Vergangenheit nur begrenzt aufgetreten. Erkrankungen von Menschen waren Einzelfälle gewesen. Im Frühjahr diesen Jahres brach die Tierseuche plötzlich in zehn Ländern aus, 39 Menschen steckten sich an, 28 von ihnen starben. Die Vogelgrippe, besonders der H5N1-Strang des Auslöservirus, wird von Medizinern als gefährlicher eingestuft als die Lungenkrankheit Sars. mkb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben