Welt : Volksfest-Unfall: Nach Sturz aus Achterbahn in Lebensgefahr

Eine 24 Jahre alte Frau ist am Wochenende in Oldenburg aus einer Achterbahn geschleudert und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau stürzte aus noch nicht geklärter Ursache aus sechs Metern Höhe aus einem Wagen. Die Achterbahn wurde nach Polizeiangaben sofort nach dem Unglück für die Besucher des Volksfestes "Kramermarkt" gesperrt. Die technische Überprüfung der Bahn läuft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar