Welt : Vorsicht bei der Abfahrt

-

Die Deutsche Bahn verspricht am Sonnabend und Sonntag „alles erdenklich Mögliche“, um den Besucheransturm aus Berlin auf die Hanse Sail zu schaffen. Insgesamt werden 70 Regionalzüge zusätzlich eingesetzt. Die RegionalexpressLinie 5 fährt bis nach Warnemünde durch und startet von dort auch wieder nach Berlin zurück. Die S-Bahnen zwischen Rostock und Warnemünde fahren teilweise alle 7,5 Minuten. Bis 2 Uhr 30 am Sonntagmorgen verkehren Züge von Rostock zum Seehafen. Dennoch werden die Züge von Berlin an die Küste stark gefüllt sein. Eine Reservierung ist in Regionalzügen nicht möglich.

MIT DEM AUTO

Autofahrer schaffen die Strecke zwischen Berlin und Rostock auf der A 24 und der A 19 normalerweise in zwei Stunden. Allerdings ist auf der Strecke an diesem Wochenende mit Staus zu rechnen. Berliner Autofahrer sollten die Abfahrt Rostock-Süd nehmen und von den dortigen Parkplatz den kostenlosen BusShuttle in Anspruch nehmen. Eine Alternative ist das Wohngebiet Lichtenhagen zwischen Rostock und Warnemünde (Richtung Überseehafen). Von hier sind es nur zwei S-Bahn-Stationen bis nach Warnemünde.

TIPP

Einen der schönsten Blicke auf die Hanse Sail verspricht eine Fahrt auf einem Passagierschiff vom Rostocker Stadthafen bis nach Warnemünde. Der Einritt auf das Festgelände ist frei. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar