Welt : Währungswechsel: Blindenfreundlich: Sehbehinderte üben für den Euro

Mit einer Informationskampagne sollen die blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland in den kommenden Monaten auf die Umstellung zum Euro vorbereitet werden. Tastübungen und Hinweise zur Erkennung der neuen Währung gehören dabei genauso zum Programm wie Vorträge über die Hintergründe der Umstellung, teilte der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) mit. Das neue Bargeld sei "sehr blindenfreundlich" entworfen. In Deutschland gibt es rund 155 000 Blinde. Die Euro-Münzen sind nach Angaben des Verbandes gut für Sehbehinderte geeignet. Die Reliefprägung der Zahlen, die Riffelung am Rand und das nach Wert zunehmende Gewicht hätten sich bei Tests bewährt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar