Waldbrände in Kalifornien : Flammen bedrohen Promihäuser

Michael Douglas und Oprah Winfrey bangen um ihre Häuser. Starker Wind facht die Flammen der Waldbrände im südlichen Kalifornien immer wieder an und treibt sie auf die Häuser der Reichen und Schönen nahe der Stadt Montecito zu.

Waldbrand
Kampf gegen die Flammen. Waldbrände bedrohen die Stadt Montecito nahe Santa Barbara. -Foto: dpa

Los AngelesBei einem Waldbrand in Kalifornien sind mindestens 70 Häuser in einem Prominenten-Wohnort in Flammen aufgegangen. Mindestens vier Menschen wurden bei dem Brand nahe der Stadt Montecito im Süden Kaliforniens verletzt, sagte ein Behördensprecher dem Fernsehsender KCAL am Freitag. Bis Mitternacht wurden mindestens 70 Häuser durch die Flammen zerstört, 320 Hektar Land verbrannten. Die Feuerwehr war mit 125 Löschwagen und mehr als tausend Feuerwehrleuten sowie drei Löschhubschraubern im Einsatz.

Das Feuer brach am Donnerstagabend nahe Montecito aus, wo Berühmtheiten wie die Hollywood-Stars Michael Douglas und Rob Lowe sowie die US-Talkshow-Diva Oprah Winfrey wohnen. Durch heftigen Wind breiteten sich die Flammen rasch aus. Am Freitagmorgen drückte der Wind die Flammen in Richtung der Stadt Santa Barbara, berichteten örtliche Medien. Feuerwehrchef Terry McElwee klagte, der Brand breite sich rasend schnell aus, und es sei schwierig, genügend Männer für die Bekämpfung des Feuers zu finden. (bai/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben