Waldbrand : 50 Häuser am kalifornischen Lake Tahoe abgebrannt

In Kalifornien hat ein Waldbrand mindestens 50 Häuser zerstört und über 1000 Menschen zum Verlassen ihrer Wohnungen gezwungen.

Sacramento Ein schnell um sich greifender Waldbrand hat am Sonntag am kalifornischen Lake Tahoe mindestens 50 Häuser zerstört. Über 1000 Anwohner wurden aufgefordert, das bedrohte Gebiet in den Bergen der Sierra Nevada zu verlassen, berichtete die Zeitung "Sacramento Bee". Die große Rauchwolke über dem beliebten Ausflugsgebiet war in der 150 Kilometer entfernten Landeshauptstadt Sacramento zu sehen. Wegen heftigen Windböen konnten die Löschteams zunächst keine Hubschrauber einsetzen. Mehrere Hundert Häuser waren am Sonntagabend (Ortszeit) von den Flammen bedroht. (mit dpa)