Welt : Walpurgisnacht: "Hexen" tanzen in den Mai

Mit diabolischen Teufels- und Hexengewändern haben sich zehntausende Menschen in Deutschland zum Tanz in den Mai vorbereitet. Zur Walpurgisnacht locken viele Orte im Harz zu Straßen-, Markt- und Brauchtumsfesten. Bundesweit lassen Party-Veranstalter den Tag vor dem 1. Mai mit Events ausklingen. Hunderte Hexenfeuer sollen die Nacht in der sorbischen Oberlausitz leuchten lassen. "Die Zahl der Feiern und Veranstaltungen zum Hexentanz hat in den letzten Jahren zugenommen", sagte der Volkskundler vom Landschaftsverbands Rheinland (LVR), Alois Döring, in Bonn.

Vor allem junge Burschen leisten sich in der Nacht zum 1. Mai zum Teil auch üble Scherze. Mancherorts, so etwa in Heilbronn, hat die Polizei verstärkte Kontrollen angeordnet.

Der Harz wird nach alten Überlieferungen in der Nacht zum 1. Mai Treffpunkt aller Sagengestalten Nordeuropas.

0 Kommentare

Neuester Kommentar