Welt : Was geschah mit der Crew?

-

Was geschieht mit einem Menschen, der in einer Raumfähre sitzt, die in 62 Kilometern Höhe explodiert? Das Foto von dem Helm ohne Kopf, das um die Welt ging, wirft Fragen auf: Bleibt von den Körpern noch etwas übrig? Oder wird der Körper vollständig zu Pulver verbrannt? Nach Angaben des Experten HeinzHermann Koelle waren die Astronauten innerhalb von Sekunden tot. Der Fund von Leichenteilen deutet darauf hin, dass die Zeit zum Verbrennen der Körper zu kurz war. Im Krematorium dauert das Verbrennen bei 1000 Grad über eine Stunde. Der Gerichtsmediziner Professor Volkmar Schneider vermutet, dass die größte Zerstörung mechanischer Art ist, „wenn es die Raumfähre zerreißt“. Die Körper werden dann beim Zersprengen der Fähre in kürzester Zeit in Teile gerissen. Die fallen anschließend aus 62 Kilometern Höhe in die Tiefe und schlagen mit großer Wucht auf dem Boden auf. os

0 Kommentare

Neuester Kommentar