Welt : Weitere Vorfälle mit ohnmächtigen Piloten

26.9.1979: Ein privates britisches Flugzeug vom Typ "Beechcraft Super King 200" startet bei Exeter. Die beiden Piloten werden durch Druckabfall ohnmächtig. Das automatisch gesteuerte Flugzeug treibt nach Frankreich, wo die Piloten in den Tod stürzen.

12.7.1989: Zwei Stunden nach dem Start in Washington wird der Pilot einer "Cessna 210" bewusstlos. Das Flugzeug stürzt nach vierstündigem Irrflug mit automatischer Steuerung in den Atlantik. Der Pilot wird mit einem Bauchschuss geborgen.

12.12.1997: Eine einmotorige "Piper Comanche" fliegt mit einem bewusstlosen Piloten aus dem US-Bundesstaat Kansas 400 Kilometer weit nach Missouri. Mit leerem Tank geht sie dort auf einem Acker nieder. Der Pilot hatte durch Einatmen von Abgasen das Bewusstsein verloren. Bei der Landung wurde er leicht verletzt.



0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben