Weltraumflug : Zahlen zum Shuttle-Start

Weltraumflüge sind technische Meisterleistungen mit Superlativen. Zahlen zum Shuttle-Start:

- Der 15 Stockwerke (46 Meter) hohe Außentank ist mit zwei Millionen Litern flüssigem Sauerstoff und Wasserstoff gefüllt.

- Die Raumfähre wird zum Start mit 3917 Litern Treibstoff in der Sekunde versorgt

- Die «Discovery» beschleunigt innerhalb von achteinhalb Minuten von Null auf 28 163 Kilometer in der Stunde

- Das Shuttle ist nach zwei Minuten in 45 Kilometern Höhe und fliegt mit 4,5facher Schallgeschwindigkeit

- Nach sechseinhalb Minuten und in 130 Kilometern Höhe wird 15fache Schallgeschwindigkeit erreicht

- Die beiden 45 Meter langen, 59 Tonnen schweren Raketen werden zwei Minuten nach dem Start abgestoßen. Sie segeln an Fallschirmen in den Atlantik, werden dort eingesammelt und zur Wiederverwendung zurück an Land gebracht.

- Der Tank löst sich nach achteinhalb Minuten von der Fähre. Durch den Schub fliegt er noch etwa 45 Minuten weiter um die Erde, von Florida aus über Europa und Asien bis zum Pazifik. Dort explodiert er und fällt ins Meer. Nach Nasa-Angaben bleiben nur rund ein Meter große Stücke übrig. Schiffsbesatzungen seien über das genaue Absturzgebiet der Fragmente informiert. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben