Welt : Weltumsegelung: Ein Törn gegen den Wind

Der Weltumsegler Wilfried Erdmann ist am Montag zu seinem nächsten Törn rund um die Welt gestartet. In rund 300 Tagen will der 60-Jährige den Globus nonstop in Ost-West-Richtung umrunden. Die 30 000 Meilen lange Passage gilt als besonders schwierig, weil sie die ganze Zeit gegen die vorherrschende Windrichtung und durch die unwirtlichen Reviere auf der Südhalbkugel führt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben