Welt : Weniger Abtreibungen in Deutschland

-

(dpa). 31 200 Schwangerschaften sind im dritten Quartal dieses Jahres in Deutschland abgebrochen worden. Das sind sechs Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Sechs Prozent der Frauen waren zum Zeitpunkt des Eingriffs minderjährig, etwa sieben Prozent 40 Jahre oder älter. 70 Prozent der Frauen waren zwischen 18 und 35 Jahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben