Welt : Wer ist für das Schiff verantwortlich?

-

Die „Prestige“ wurde von einer griechischen Reederei betrieben, gehörte aber einer in Liberia gemeldeten (Schein)Firma. Sie fuhr unter der Billigflagge der Bahama-Inseln. Gechartert wurde sie von einem Rohstoff-Händler, der sein Domizil erst auf den Britischen Jungferninseln, dann in Gibraltar und jetzt im Schweizer Ort Zug hat. Nun fühlt sich in diesem Ölschieber-Netzwerk niemand verantwortlich. ze

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben