Werbinich :    HAUSPOST   

Liebe Leserin, lieber Leser,

für Torte, Klausi und Co. ist der Jugendarrest so was wie die letzte Chance auf ein Leben, das doch noch in geregelte Bahnen gelenkt werden soll. Wer vier Wochen in einer Zelle einsitzt, der weiß, was auf ihn zukommt, wenn die Delikte schlimmer, die Strafen härter werden. Denn dann kommt man nicht mehr so glimpflich davon, wie Felix (16), der einem Typen die Zähne eingeschlagen hat, weil er mit seinen Aggressionen nicht umzugehen weiß. Bleibt nur zu hoffen, dass das den Jungs ebenso klar ist und sie sich nicht nur einsichtig zeigten, weil unsere Autorin Hadija Haruna sie besucht hat. Andernfalls sind sie womöglich länger hinter Gittern als nur einen Monat.

Was anderes: Einige Zeit untergetaucht war unsere liebe Autorin

Elena Senft. Nur ab und zu ließ sie von sich hören, immerhin schickte sie pünktlich ihre Kolumnen. Jetzt schaute sie endlich mal wieder in der Redaktion vorbei und verriet ganz stolz: Es ist ein Buch! „Und plötzlich ist später jetzt: Vom Erwachsenwerden und nicht wollen“, heißt es und kommt Anfang Juli in die Buchläden. Super, oder? Aber weil wir schon ziemlich neugierig sind (ihr ja vielleicht auch) und nicht mehr so lange warten wollen, haben wir gebettelt, gewinselt und gelechzt. Mit Erfolg. Jetzt stellt uns Elena netterweise für nächsten Freitag ein Kapitel zum Vorabdruck zur Verfügung. Seid gespannt. Und feiert schön. Bis nächste Woche. hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben