Werbinich :    HAUSPOST   

Liebe Leserin, lieber Leser,

kaum zu glauben, aber wahr: Nachdem unser Kolumnist und Australien-Reisender Julius Wolf,21, einen Unfall glimpflich überstanden hat, hätte wohl jeder Verständnis dafür, wenn er nie wieder auch nur von einem Auto träumen würde. Tut er aber doch. Und nicht nur das: Er hat sogar ein neues gekauft. Unfassbar. Dafür musste er gefühlte fünf Millionen Äpfel pflücken. Freundin Ramona kostet es Überwindung, überhaupt wieder in einen fahrbaren Untersatz zu steigen. Sie hatte etliche blaue Flecke vom Unfall davongetragen. Aber das Abenteuer wartet und es heißt nach vorne blicken. Nur ist da weit und breit nichts zu sehen. Warum sich Julius plötzlich einsam fühlt, und was ein verwesendes Känguru damit zu tun hat, könnt ihr auf unserer Internetseite in einer neuen Folge seiner Australien-Kolumne nachlesen.

Wir machen erst mal eine Woche frei: Am nächsten Freitag erscheint an dieser Stelle „Unter 18“. hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben