Werbinich :    HAUSPOST   

289219_0_837831f6.jpg
Bushido.dpa-Zentralbild

Liebe Leserin, lieber Leser,

während andere Menschen derzeit Ferien machen, muss Bushido arbeiten. Unser Mitleid hält sich in Grenzen, denn der Rapper steht für Filmproduzent Bernd Eichinger vor der Kamera. Gemeinsam verfilmen sie Bushidos Leben, genauer: Den Aufstieg des Schulabbrechers und Drogendealers Anis Mohamed Youssef Ferchichi zu Deutschlands gefeiertstem Rap-Star. Gedreht wird in Berlin und Umgebung. Und wer Dutzende Auszeichnungen daheim zu stehen hat, der lässt seinen Film hochkarätig besetzen: Hannelore Elsner spielt Bushidos Mutter, Moritz Bleibtreu seinen Freund und Berater Arafat, in weiteren Rollen sind Uwe Ochsenknecht und Katja Flint zu sehen. Und Schlageronkel Karel Gott. Der Film soll 2010 in die Kinos kommen. Titel: „Die Zeiten ändern sich“.

Nächsten Donnerstag gibt’s an dieser Stelle „Unter 18“, wir machen eine Woche frei! hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar