Werbinich :    HAUSPOST   

Liebe Leserin, lieber Leser,

Hanna Poddig (24) könnte ein ganz einfaches, unkompliziertes Leben führen, aber das will sie nicht. Sie ist überzeugte Umweltaktivistin. Sie kettet sich an Bahngleise, um gegen

Castor-Transporte zu protestieren, sie ernährt sich von Lebensmitteln, die Händler im Müll entsorgen – „containern“ nennt sie das. Warum sie das macht? Das erfahrt ihr nächste Woche, denn wir haben Hanna getroffen.

Ihr habt übrigens bald die Möglichkeit, unsere Autorin und ehemalige Kolumnistin Elena Senft zu treffen. Am 26. November lädt sie zur Lesung ihres Buches „Und plötzlich ist später jetzt: Vom Erwachsenwerden und nicht wollen“ in die Kantine des

Berghain. Mehr dazu demnächst.

Bis nächsten Donnerstag! hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar