Werbinich :    HAUSPOST   

Liebe Leserin, lieber Leser,

neulich war Weihnachtsfeier in der Redaktion, eine jener Gelegenheiten, bei denen man sich unter dem Deckmantel der besinnlichen Geselligkeit mal so richtig daneben benehmen darf. Eigentlich. Bei uns lief alles ganz gesittet und anständig ab. Höhepunkt des Abends war, als A. seinen Arm um die Hüfte von R. legen und sie zu „Rhythm is a dancer“ auf die Tanzfläche führen wollte. Tat er dann aber doch nicht. R. hatte keine Lust zu tanzen, weder mit ihm noch zu Snap. Sie teilte es ihm per schallender Ohrfeige mit. Seitdem herrscht Funkstille zwischen ihnen. Deshalb gibt es diesmal Tipps, wie ihr die Feiertage unbeschadet übersteht. Physisch und psychisch.

„Werbinich“ erscheint in drei Wochen wieder. Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch – feiert schön! hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar