Berliner TIERLEBEN : Java-Leopard Panthera pardus melas

Foto: Geisler FotoPress
Foto: Geisler FotoPressFoto: Geisler-Fotopress

Der junge, am 16. April im Tierpark Berlin geborene Java-Leopard Timang und seine Eltern Shinta und Wuppi sind Raritäten: Diese vom Aussterben bedrohte Art der gefleckten Raubkatzen ist ganz selten in Zoos zu sehen. Und in ihrer Heimat, dem Regenwald der indonesischen Insel Java, sollen nur noch 250 Exemplare leben. Tagsüber schlafen sie auf Bäumen, nachts jagen sie Affen oder Vögel.CS

Die Leoparden sind tägl., 9-19 Uhr, im Alfred-Brehm-Haus im Tierpark zu sehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben