Boss Hoss : Cruisin'COWBOYS (14)

Grüzi! aus der Schweiz - hinter uns liegt eine tolle Nacht: Stadionatmosphäre im Club, tolle Leute und wir sind Stadtgespräch. "Boss Hoss"-Sänger Alec erzählt vom gestrigen Gig.

186933_0_8744587b
Vorbild am Boden. Wo die Jungs stehen sollen auf der Bühne, verrät ihnen ein kleiner, bescheidener Spickzettel.Foto: Frank Doe

"Grüzi! Grüzi! Grüzi! Ich kann es nicht oft genug sagen. Seit gestern bin ich absoluter Schweiz-Fan: Wir spielten gestern im coolsten Club Berns - vor ausverkauftem Haus. Volle zwei Stunden powerten wir uns aus. Nach den freien Tagen fiel uns das auch nicht schwer und nach der Begrüßung im Club erst recht nicht. Als wir noch beim Aufwärm-Bier backstage saßen, hörten wir sie schon: "Oh-Oh-Oh-Oh" sangen sie, den Klassiker der "White Stripes", und der kleine Club ging fast als Stadion durch. Sie haben uns gefeiert und auf der Bühne haben wir uns bei diesem lässig-coole Publikum mit vollem Einsatz bedankt!

Heute morgen bekamen wir dann noch eine SMS - wir seien Stadtgespräch in Bern! Das hat uns noch mehr gefreut. Ich bin ja nicht so ein Fußball-Fan (außer von St.Pauli) - aber nach gestern werde ich nächstes Jahr bei der EM in Österreich und in der Schweiz garantiert eine rote Fahne mit weißem Kreuz auf meinem Balkon in Prenzlauer Berg hissen.

Jetzt geleichen spielen wir übrigens in Magdeburg. Sozusagen: von Bern nach Börde."

(AG,ric/Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben