Werbinich : Bürgernetzwerk sucht weitere Lesepaten

-

Ehrenamtliche Lesepaten entwickeln sich zunehmend zu einem festen Bestandteil der Arbeit in Berliner Grundschulen. Fünf Monate nach dem Start des Bürgernetzwerks Bildung haben sich bereits knapp 500 Berliner gemeldet, die bereit sind, regelmäßig ein bis dreimal pro Woche in die Schulen zu gehen und mit Erst-, Zweit- oder Drittklässlern zu lesen. Über 400 haben ihre Aufgabe bereits angetreten, so dass rund 25 Schulen mit einem festen Stamm von Helfern versorgt sind. Jetzt sucht das Bürgernetzwerk, das vom Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) und der ehemaligen Schulsenatorin Sybille Volkholz ins Leben gerufen wurde, noch Lesepaten für zehn weitere Schulen. Interessierte können sich melden unter Tel. 72610856 oder unter sybille.volkholz@vbki.de. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat die Lesepaten im Rahmen ihrer Initiative „Schule machen!“ zum Projekt des Monats Juni gekürt. Weitere Informationen unter www.schulemachen.de. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar