Werbinich : Coca-Cola für den Umweltschutz

-

ORGANISATION

Seit 2001 arbeitet das Öko-Institut zunächst mit dem DFB, jetzt mit dem Fifa-Organisationskomitee an der Umsetzung von „Green Goal“. Vorbild waren die „Green Games“ 2000 in Sydney.

KOSTEN

Zwischen 2003 und jetzt verschlang das Projekt rund 1,3 Millionen Euro. Sie werden zur Hälfte vom Organisationskomitee und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt getragen. Außerdem von Sponsoren.

SPONSOREN

Zu den Unterstützern gehören die Deutsche Bahn, der Energieversorger EnBW, die Telekom und Coca-Cola. Darüber hinaus die UN-Umweltorganisation Unep und das Bundesumweltministerium.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben