Werbinich : Dein Mut

Peggy Pinnau (17)

Du bist jung,

Und doch so alt,

Kein schlechter Mensch,

Im Gegenteil,

Außen stark,

Doch innen weich.

* * *

Du bist Freund

Und bringst nun Leid

Sanft und sacht –

Rau und grob zugleich,

Kein Blatt vorm Mund,

Für jeden Spaß bereit.

Zu kämpfen versucht,

Zum Scheitern verurteilt.

Du hast dich entschieden,

Für das,

Was du hörst.

* * *

Du hast den Mut aufgebracht,

Um dein Nirwana zu finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben