Werbinich : DER LETZTE SCHREI

-

NUR WER DIE SEHNSUCHT KENNT

Warum ist Sonnencreme so toll?

Eigentlich ist es ja so, dass Sonnencreme auch nur eine Creme ist. Meistens weiß, etwas zäh und schwer auf der Haut zu verteilen also. Gut, sie schützt vor Sonnenbrand. Aber der eigentliche Zweck von Sonnencreme ist: Sie macht uns gute Laune. Warum? Weil nichts auf der Welt mehr nach Ferien duftet. Nach Strand. Kaum haben wir diesen süßlichen Geruch in der Nase, riechen wir Wassereis und Salzwasser. Erinnern uns an Sand, der so heiß ist, dass man barfuß fast nicht darüber laufen kann. An das Meer, das – obwohl quallenhaltig – das schönste Wellenbad ist. An das komische Gefühl im Kopf, das sich nach dem Aufblasen einer Luftmatratze und zwei Schwimmflügeln für die kleine Schwester einstellt. Und wir erinnern uns an die Stelle am Rücken, an die man beim Eincremen nie richtig rankommt. oom

Sonnencreme, ab drei Euro in Drogerien

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben