Die POETEN der Woche : Der gütige Traumhändler

Nora Kan (16)

Ein weißer Prinz, bettelarm,

saß die Beine baumelnd

auf dem roten Sims.

Mit sich führte er

die Hand voll Träume,

die ihm folgten

wie ein Vogelschwarm.

Und er blickte voller Güte

auf die laute Stadt hinunter.

Warf ein Träumlein hier und da.

Jeder Vogel schwebte munter,

federleicht die Ziegeldächer runter.

Da und dorthin,

wo der Mensch noch war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben