Die POETEN der Woche : Kirschblüten im Wind

Britta

Kirschblüten wehen im Wind

Am Ufer bricht ihr Staudamm

Zu einer Stadt an

Kirschblüten

Ich gebe weiche Stimme

Deiner Augen Hand

Ich spreche wehend

Deiner Worte Schmerz

Wenn du nicht sprechen kannst

Wo gehen deine Blicke hin

Wenn du träumst

Zu den Kirschblüten

Ich wehe dem Wind

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben