Die POETEN der Woche : Schatten der Albträume

Moritz K., 16

Sie trommeln in der Nacht,

Die Flamme entfacht,

Brennt nieder den Wall,

Der die Träume bewacht.

Kriegstrommeln in Sphären,

Die wir im Schlaf ehren,

Die Materie der Träume,

Woll’n uns bekehren.

Vom Schönen, vom Schein,

Von Gedanken so rein,

Die pure Fantasie,

Vergoldet unser Sein.

Abgründe tun sich auf,

Die Dunkelheit beginnt ihr’n Lauf,

Verschlucket im Nebel,

Kreiert Schatten zu Hauf.

Augen auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar