Die POETEN der Woche : Vom Niedergang

Tobias Laudahn (21)

Einen Grund, um gnadenlos zu saufen,

findet der, der pleite ist.

Denn nun muss er sein Haus verkaufen,

wer Kacke sät, der erntet Mist!

Kaum mehr Glück

und Freude fühlend,

neurotisch in einem

Schnapsschrank wühlend,

panisch kreischend:

„Sieh nur, der

einst gefüllte Schatz ist leer!“

So nimmt die Trauer ihren Lauf,

man nimmt so vieles schlicht in Kauf.

Nix nervt mehr als wenig Geld,

meistens bricht, was scheinbar hält.

Obdachlos und völlig blank,

gibt das Leben nicht viel her,

man war gesund, nun ist man krank,

man hatte was, nun gar nix mehr!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben