DIE WETTBEWERBE : DIE WETTBEWERBE

BUSINESS AT SCHOOL



Den Wettbewerb „Business at School“ der Unternehmensberater Boston Consulting Group gibt es seit 1998. Schüler der gymnasialen Oberstufe beschäftigen sich ein Jahr lang mit Unternehmen aus ihrer Region. Am Ende entwickeln sie eine eigene Geschäftsidee. Ihr fiktives Unternehmen stellen sie dann in einer Präsentation vor, die Schulsieger ziehen in den Regionalwettbewerb ein. Die dortigen Gewinner qualifizieren sich für den Wettbewerb auf Europaebene, mit Teilnehmern aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen: www.business-at-school.net.

JUNIOR

Für den Wettbewerb „Junior“ gründen Schüler eine echte Schülerfirma. Den Wettbewerb des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln für Schüler ab der 9. Klasse gibt es seit 1994. Die Schüler werden dabei in der Gründung ihrer Firma vom Juniorprojekt betreut. Vom Landeswettbewerb geht es in den Bundeswettbewerb mit 15 teilnehmenden Bundesländern. Der Bundessieger qualifiziert sich für den Europawettbewerb von „Junior Achievement Young Enterprise Europe“ mit Teilnehmern aus mehr als 30 Ländern. Mehr über den Wettbewerb unter http://www.juniorprojekt.de. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben