Werbinich : Du wie ich

Sven Forth (16)

Merkwürdig es ist,

dir in die Augen zu sehen,

denn ich sehe mich darin,

ich schaue auf deine Hände

und erkenne meine.

Ich schaue zu, wie du dich bewegst,

und sehe, was ich tue.

Merkwürdig es ist, dich anzuschauen,

ich sehe dich, erkenne mich, doch kenn dich nicht.

Ich blicke auf dich

und weiß nicht wieso,

du weißt es doch, sagst es nicht,

bist verschlossen mit einem Siegel,

ist auch klar warum,

denn du bist auch nur ein Spiegel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar