Werbinich : FAZIT

Die Vorstellung, irgendwann mal auf einem alten Bauernhof zur Ruhe zu kommen, finde ich mittlerweile schön – früher hätte ich die Abgeschiedenheit noch als tödliche Langeweile empfunden. Heute könnte ich mich damit anfreunden, vermutlich würde mir das künstlerisch sogar ganz guttun: Musik zu machen, ohne sich von der Stadt ablenken zu lassen. Momentan ist dieser Gedanke jedoch noch sehr weit weg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben