Werbinich : Früher fördern – in Kita und Schule

-

Dieses Verfahren zur Überprüfung der Sprachfähigkeiten wurde Ende der 90er Jahre von Weddinger Grundschulpädagogen entwickelt. Ausgangspunkt waren die immer schlechter werdenden Deutschkenntnisse der Erstklässler. Die Schulen erhofften sich genaueren Aufschluss über die sprachlichen Defizite, um im Unterricht von Anfang an gezielter reagieren zu können. Durch die verheerenden Ergebnisse wurde erstmals die Öffentlichkeit über das ganze Ausmaß der Sprachprobleme informiert. In der Folge übernahmen alle Innenstadtbezirke das BärenstarkVerfahren. Etliche Schulen initiierten Gesprächskreise zwischen Lehrerinnen und Erzieherinnen, um anhand der Ergebnisse von Bärenstark die Förderung der Kita-Kinder gezielter voranzubringen. Im Jahr 2002 ordnete der Bildungssenator dann an, dass der Test flächendeckend in ganz Berlin angewandt werden sollte. So wurde bekannt, dass auch viele deutsche Kinder erhebliche Mängel in ihrer Muttersprache aufweisen. 2003 war die Teilnahme am Test freiwillig. Dann wurde er abgesetzt.

BILDUNGSPROGRAMM

Da auch langjährige Kita-Kinder schlecht bei Bärenstark abschnitten, ließ Jugendsenator Böger ein neues Bildungsprogramm für die Kitas erarbeiten. Es sieht vor, dass die Erzieherinnen stärkeres Gewicht auf die sprachliche Förderung der Kinder legen. Zudem sollen Lerntagebücher geführt werden, um die sprachliche Entwicklung der Kinder besser nachvollziehen zu können. Es wird allerdings kritisiert, dass die personelle Ausstattung der Kitas zu knapp ist, um die gesteckten Ziel zu erreichen.

EINSCHULUNG

Um alle Kinder und ihre Sprachfähigkeit früher zu fördern, wird die Schulpflicht vorverlegt und beginnt mit fünfeinhalb statt sechs Jahren. Dies bedeutet, dass alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 1998 und dem 31. Dezember 1999 geboren sind, vom 1. bis 12. November 2004 für die erste Klasse angemeldet werden müssen. Damit werden einmalig 50 Prozent mehr Kinder als üblich eingeschult. Auf Antrag können auch Kinder eingeschult werden, die zwischen 1. Januar und 31. März 2000 geboren sind. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben