Werbinich : „Ich empfehle einen Gang ins Planetarium“

Bildungssenator will Lehrer für neues Fach schulen und Berlins Vorteile nutzen

-

Nach den Sommerferien gibt es in den fünften Klassen das neue Fach „Naturwissenschaften“. Aber die Schulen haben bisher noch gar keine Lehrpläne.

Ende Mai erhalten die Schulen vorläufige Rahmenlehrpläne, nächstes Jahr im Februar die endgültigen.

Viele Grundschullehrer haben noch nie Naturwissenschaften unterrichtet. Werden sie geschult?

Es gibt sehr gute Pädagogen, die schon Zugang zu diesen Fächern haben, etwa Biologielehrer oder Lehrer, die früher das Fach „Technik und Naturwissenschaft“ unterrichtet haben. Außerdem bereitet das Landesinstitut für Schule und Medien entsprechende Fortbildungen vor. Man kann darüber hinaus die Vorteile nutzen, die die Stadt bietet und zum Beispiel ins Planetarium gehen.

Wird von den Lehrern nicht zu viel auf einmal verlangt: Vergleichsarbeiten, jahrgangsübergreifender Unterricht, dann noch ein neues Fach?

Ich gestehe, dass wir sehr viel erwarten. Aber die Herausforderung, vor der die Berliner Schulen stehen, ist nun einmal sehr groß. Der müssen wir uns stellen. So schnell wie möglich.

Hätte man mit dem neuen Fach nicht noch ein Jahr warten können? Bis alle Lehrer geschult sind?

Nein. Gerade jetzt ist die Gelegenheit günstig für das neue Fach, weil wir den Unterricht ab Klasse fünf ohnehin aufstocken müssen, um die Schulzeit zum Abitur um ein Jahr verkürzen zu können.

Bekommen die Schulen zusätzlich Geld, um Bücher und Geräte für Experimente kaufen zu können?

Nein, mehr Geld wird es nicht geben. Aber künftig werden die Schulen flexibler mit ihrem Etat umgehen können: Wir wollen, dass das Geld für Lehrmittel und die so genannte kleine bauliche Unterhaltung direkt an die Schulen gezahlt wird.

Das Gespräch mit dem Bildungssenator führte Susanne Vieth-Entus.

Bildungssenator Klaus Böger (SPD) will, dass schon Grundschüler in Naturwissenschaften unterrichtet werden. Zusätzliches Geld für neue Geräte bekommen die Schulen aber nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben