Werbinich : Im Bogen der Häuser

Diese Woche:

Sebastian Schönbeck (21)

Vorbei geht ein Fremder

Es folgt uns ein Zweiter

Die Alleen immer anders

Neu sind sie heute.

Unterm Asphalt

Wachsen Blumen

Hinein in die Gärten

Auf den Balkonen die Himbeeren

So jung und so fremd.

Es verliert sich der Regen

Im Bogen der Häuser,

So alt und so schön.

Wir gingen ja unter

In diesen Wogen

Würde zu Hause nicht warten

Ein weißes Blatt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar