Werbinich : Immer nur ich

Sara Schriefer (22)

Wir zwängen unsere

Wohlgenährten Körper

In enge Kleidung

Oder verweigern Nahrung,

um Enge zu vermeiden.

Reizüberflutung und Überfluss

Soweit das Auge reicht.

Konsumieren ist das Zauberwort,

Lässt Menschen-Augen blitzen,

Mäuler geifern.

Haben,

wollen,

besitzen will man es.

Kreisen stets ums eigene Verlangen,

Verheddern uns ins Egoismen.

Ich Ich Ich Ich Ich

Irgendwann die anderen

Was bleibt, ist Verdruss.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben