K.I.Z. : ATZEN auf Achse (13)

Heute Abend geht es im "Columbia Club" heiß her. Maxim zieht heute seine erste Tourbilanz.

166861_0_42d3e671
Die Party in Berlin wird alles übertreffen.

Juten Tach, Berlin, wir sind zurück in der Heimat. Samstagabend ist Party angesagt, wir spielen im "Columbia Club", ist leider ausverkauft. Pech. Nix geht mehr.

Zeit, mal Halbzeit-Bilanz zu ziehen, sind ja jetzt gute zwei Wochen rum. Also: Die coolste Party fand in Cottbus statt. Oder in Münster? Nee, Stuttgart? Oder doch Köln? Mir egal, ich fand alles geil, aber mal wirklich - das ist keine platte Floskel. Applaus, Deutschland - Applaus, Wien. Die schönsten Frauen: Na gut, der Titel geht echt an Stuttgart. Auch wenn die ziemlich spießig wirken, ja, lieb und gut erzogen, aber halt echt schön aussehend. Pistenrambo in unserer Crew: Naja, wir haben schon flotte Fahrer - aber am schlimmsten fährt unsere Tourmanagerin, sie wurde sogar schon geblitzt .... mmh, sie guckt jetzt sehr streng zu mir rüber, nee, sie fährt sauber. Sehr gut. Und als sie geblitzt wurde, war sie gerade mal drei Stundenkilometer drüber. Wenn ich anderes behaupten würde, würde sie mich bestimmt wie so einen Hund an der Autobahnraststätte anbinden und zurücklassen. Fänd ich nicht so cool.

Wir rollen nun heute Abend am Flughafen Tempelhof vor, und ich muss mal ganz energisch alle besorgten Mütter vorwarnen:Wir sehen scheiße aus. Wir haben natürlich einen auf Rockstar gemacht, laut "Boom, Boom, Boom" von den Venga Boys gehört, in den Betten rumgehüpft und dann waren alle wach. Einer ist Bierholen gegangen, dabei auf dem Fensterbrett in der Nacht ausgerutscht und hat sich die Bänder zerfetzt. Krasse Rapper krassen Krücken! Sieht super aus. Und weil das nicht alles war, ist einer noch versehentlich durch eine Glasscheibe im Hotel gelaufen und hat sich die Hand aufgeschlitzt. Auch er ist verwundet und schwer bandagiert. Kurzum: Ich komm' mir vor wie im Tourbus - sondern wie im Telebus.

So, und jetzt muss ich zwei Liter Hustensaft trinken. Will ja den Abend überstehen. Und danach sind zwei, drei Tage frei, bis es wieder losgeht. Ihr hört von mir.

Bis heute Abend, haut rein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben