K.I.Z. : ATZEN auf Achse (7)

Vorsicht, Elektrogrill an Bord! Maxim über den stillen besten Freund im Tourbus, Holzkohle im Görli und brennende Benzinfässer.

165390_0_d21336da
Haben wir auch genug Nackensteak dabei? K.I.Z. sind Freunde des gepflegten Grillsports. Die Merchandise-Shirts mussten leider...

Schönen juten Morgen, hier ist Maxim.

Zwei, drei Worte über unsere Reisecrew: Wir haben ja nicht nur krasse Rapper dabei, eine strenge Tourmanagerin und viele Helfer - sondern auch einen tighten Grill. Der begleitet uns nun tapfer und still all die tausend Kilometer durch Deutschland im Tourbus, und abends bei den Konzerten stellen wir ihn auf die Bühne und legen Würstchen drauf oder Nackensteak und reichen die dann in einem Brötchen ins Publikum. Neulich in Karlsruhe wurde allerdings unser spektakuläres Bühnen-Grill-Action-Programm verboten. Warum? Wir rappten in einem öffentlichen Gebäude, da herrschte Rauchverbot. Pech. Blieb der Grill halt aus. Wir sind wohl doch noch nicht auf dem Rammstein-Level, die ja stets routiniert ihre Bühne mit Flammenwerfern abfackeln.

Angesichts der Sonnenstrahlen da draußen fällt mir übrigens gerade ein: Hätte mal wieder Bock auf Grillen im Görli. Find ich immer spitze, wenn ein mutiger Typ vom Ordnungsamt einer 130-köpfigen türkischen Großfamilie erklären will, dass Holzkohlegrills im schönen Görlitzer Park nicht gestattet seien. Komischerweise sind die nicht so leicht zu überzeugen. Das Ordnungsamt haut nach einigen kernigen Gegenargumenten immer kleinlaut ab. Feiglinge, ha! Und ich setze mich dann einfach daneben und werde ebenfalls in Ruhe gelassen, also vom Ordnungsamt. Sauclever halt.

Ps (I): Wir werden immer gefragt, warum wir eigentlich so penetrant auf rohes Fleisch stehen. Also: Fleisch klingt so schön plump und männlich. Und weil wir bekanntlich nicht aus der Bronx kommen, sondern aus Kreuzberg, rappen wir auch nicht um brennende Benzinfässer herum, sondern um einen Ghetto-Elektrogrill. Logisch, oder?

Ps (II): Wer Fleisch auf den Boden wirft, kriegt auf die Fresse. Wer knusprige Zucchini dazu will, natürlich auch.

Ps (III): Alle Grillzangen fliegen hoch!

(AG/tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben