Werbinich : Kein Schlaf ohne Träume

Diese Woche:

Sebastian Schönbeck

Keine Wolken in Sicht,

Keine Angst vor der Zukunft,

Kein Schimmer von der Welt,

Kein Geld und kein Haus,

Trotzdem genug.

* * *

Keine Koffer, nur Taschen

Kein Internet, dafür Bücher

Keine Briefe ohne Empfänger

Kein Schlaf ohne Träume

Keine wichtigen Gegenstände

Nur Personen,

Aber keine Photos,

Nur Tagebücher, keine Stunden

* * *

Wie die Sekunden mit dir

Keine Gedichte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben