Werbinich : Keine Klischees bitte!

-

Minh-Khai Phan-Thi ließ ihrem Ärger vor einigen Tagen freien Lauf. Die Schauspielerin hat keine Lust mehr, ständig auf ihre asiatische Herkunft festgelegt zu werden:„ Ich fühle mich als Deutsche . Trotzdem soll ich in fast allen Filmen erklären, warum die Figur, die ich spiele, so gut Deutsch spricht.“ Fast alle Schauspieler, die nicht nordeuropäisch aussehen, haben mit Vorurteilen zu kämpfen. Tyron Ricketts aus der ZDF-Serie „Soko Leipzig“, dessen Vater Jamaikaner ist, meint: „Schwarze sind in Film und TV entweder Drogendealer oder Tänzer. Von zehn Rollen, die mir angeboten werden, entsprechen sieben oder acht solchen Klischees.“ bj

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben