Werbinich : Liberale wollen Hitzefrei abschaffen

-

Unterrichtsausfall aufgrund von Hitzefrei soll es nicht mehr geben, wenn es nach der FDPFraktion geht. In einem parlamentarischen Antrag fordert sie den Senat auf, „einen witterungsbedingten Ausfall von Unterrichtszeit, insbesondere aufgrund von Hitzefreiregelungen, zu unterbinden“. Falls es in den Räumen wirklich zu heiß sein sollte, könne die Schule den Unterricht ins Freie verlagern oder „Exkursionen mit Lerncharakter ansetzen“, heißt es in dem Antrag. Bildungspolitikerin Mieke Senftleben nennt als Beispiel Ausflüge in Museen oder Parks. Der Landeselternausschuss will sich dem Antrag nicht anschließen, rät aber den Eltern, genau darauf zu achten, ob das Hitzefrei jeweils gerechtfertigt ist. Die Schulverwaltung wollte sich zu dem Antrag nicht äußern. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben