Werbinich : Liebe mich!

Jascha Köhler (23)

Diese Woche:

Ich bin unheilbar enttäuscht über all die Oberflächlichkeit,

die Regeln und sinnlosen Zeichencodes,

die man scheinbar beherrschen muss,

um in unserer emotional verkrüppelten Gesellschaft lieben zu dürfen.

* * *

Von den albernen Ritualen des Kennenlernens, den notwendigen Spielen und den Rollen des Alltags,

beherrsche ich nicht eine.

* * *

Ich besitze keine Maske, hinter der ich mich, so wie alle anderen,

verstecken könnte.

* * *

Ich bin niemand, der erst mal wochenlang endlos unverfänglichen Kaffee mit dir trinken geht – und dabei charmantes Desinteresse heucheln würde –

nein, ich würde dich sofort beim ersten Date mit meiner bedingungslosen Liebe überfallen und dir sogleich die Hand zum unsterblichen Eheschluss reichen.

Bist du dabei?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben