Werbinich : Moment nach der Nacht

Marie-Luise Gürtler (18)

Als ich von dir träumte,

Schlug mein Herz dreizehn.

Eine Feuerwehr fuhr durch die Stadt,

Krähen stürmten den Himmel

Aus nassem Grau

Und

Eine Frage, so groß wie das Leben

Nahm mir die Luft,

Von der ich atmen wollte.

Ich war nirgends

Und du warst auch da

(zwischen dem Himmel

und der kleinen Erde).

Es war zu spät.

Ich hatte deine Augen

Schon

Zu tief in meine geholt.

Da waren sie geblieben

Und jeder,

Jeder kleine Traum

Sieht mich mit ihnen an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar